Veranstaltungen Mai 2018

Samstag, 5. Mai 2018, 15.00 Uhr, Haltestelle U14 Rosensteinbrücke, am Kiosk vor der Gaststätte Alter Hasen

Stadtspaziergang: Die Brye: Vom eigenständigen Dorf zur Cannstatter Neckarvorstadt

Die Bad Cannstatter Neckarvorstadt, ursprünglich Brye geheißen, hat eine lange Geschichte. Die verkehrsgünstige Lage bewirkte, dass die Brye schon früh große Bedeutung bekam. Ab 1500 wird das einst eigenständige Dorf als Vorstadt von Cannstatt benannt. Mit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert veränderte sich der Ort: Fabriken wurden gegründet, Arbeiter zogen zu, es entstanden neue Wohngebäude.

Die Führung will Geschichte und Geschichten der Neckarvorstadt erzählen und verbliebene Reste der „alten“ Neckarvorstadt zeigen.

Dauer: etwa 2 Stunden, 12,- €

Verbindliche Anmeldung bitte bis 30.4.2018

 

Sonntag, 6. Mai 2018, 15.00 Uhr, Bihlplatz (vor der Apotheke – Anfahrt U1, U9, U34 Bihlplatz)

Stadtspaziergang: Wo die Stuttgarter ihre schwangeren Töchter versteckten – Ein Spaziergang durch den Stuttgarter Stadtteil Heslach

Um die letzte Mühle im engen Nesenbachtal bildete sich im 12. Jahrhundert eine kleine Siedlung – der Anfang des heutigen Stuttgarter Stadtteils Heslach. Nur wer unbedingt musste, kam hier her. So konnten Stuttgarter Bürgerfamilien hier unbedenklich ihre unverheiratet schwangeren Töchter bis zur Niederkunft verstecken. Die Gefahr der Familienschande war gebannt.

Das ist lange her. Seit der Industrialisierung Stuttgarts und dem damit einhergehenden Bevölkerungswachstum erwuchs aus dem kleinen Weiler eine Vorstadt, die zunächst wichtiger Industriestandort und somit Arbeitersiedlung war. Heute ist Heslach Teil des Innenstadtbezirks Stuttgart Süd und Verbindung zu den südlichen Außenstadtbezirken.

Die Führung möchte bei einem Spaziergang vom Bihlplatz zum Marienplatz der Geschichte Heslachs nachspüren.

Dauer: etwa 2 Stunden, 12,- €

Verbindliche Anmeldung bitte bis 30.4.2018

 

Freitag, 18. Mai 2018, 14.00 Uhr, Markuskirche, Filderstr. 22

Claudias Törtchentour

Wir besuchen die schönsten Cafés im Stuttgarter Süden:

Drei ganz besondere Cafés, kurzer Input zur Örtlichkeit und dem jeweiligen Lokal, im Preis inbegriffen sind ein Getränk und ein Stück Kuchen in jedem Café.

Dauer: etwa 4 Stunden, 42,- €

Anmeldung / Buchung bitte bis 16.4.2018 unter http://toertchentour-stuttgart.de

Fahrtkosten sind im Preis nicht enthalten, es wird empfohlen ein Tagesticket zu lösen.

Dauer etwa vier Stunden, € 36,-

Anmeldung / Buchung bitte bis 21.5.2018 unter kneipentour-stuttgart.de

 

Sonntag, 27. Mai 2018, 15.00 Uhr, Bahnhof Bad Cannstatt, Haupteingang

Stadtspaziergang: Am Anfang waren “Männlein” und “Weiblein” – Das Kur- und Badeleben in Cannstatt

Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Cannstatt mit seinem hohen Heilwasseraufkommen zum beliebten Kur- und Badeort von internationaler Bedeutung. Luxuriöse Kurhotels und Heilanstalten entstanden. Illustre Badegäste führten ein reges gesellschaftliches und kulturelles Leben. Die Führung will diese Zeit in Erinnerung rufen.

Dauer: etwa 2 Stunden, 9,- €

Eine Veranstaltung des Katholischen Bildungswerks Stuttgart

Anmeldung unter Angabe der Kursnummer K-18-1-2601:

0711 / 70 50 600

info@kbw-stuttgart.de

Advertisements
Veranstaltungen Mai 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s