Veranstaltungen Juli 2018

Sonntag, 8. Juli 2018, 15.00 Uhr, Albplatz Degerloch, vor Pilsstube Ritter

Stadtspaziergang: Degerloch: Von Weinbauern, Strumpfwirkern und Sommerfrischlern

Degerloch, um 1100 erstmals urkundlich erwähnt, war bis weit ins 19. Jahrhundert agrarisch geprägt. Einzig das Gewerbe der Strumpfwirkerei, von Hugenotten in die neue Heimat mitgebracht, fand sich hier.

Erst seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, begünstigt durch eine bessere Verkehrsanbindung an Stuttgart, veränderte sich der Ort. Reiche Stuttgarter bauten sich auf der Höhe Sommervillen, Degerloch bekam den Status eines Luftkurorts. Im Zuge der Industrialisierung  ließen sich Arbeitssuchende im Dorf nieder und fanden Beschäftigung in den Fabriken im Tal. Die Führung möchte diese Entwicklung aufzeigen.

Dauer: etwa 2 Stunden, 12,- €

Verbindliche Anmeldung bitte bis 2.7.2018

 

Sonntag, 15. Juli 2018, 15.00 Uhr, Markuskirche, Filderstraße 22

Friedhofsrundgang: Rundgang durch den Fangelsbachfriedhof

Der Fangelsbachfriedhof gehört zu den bedeutendsten historischen Friedhöfen Stuttgarts. Seine Geschichte und die Schicksale der Menschen, die dort begraben sind, ermöglichen uns den Blick in eine Vergangenheit, die weit über die Grenzen Stuttgarts hinausreicht.

Dauer: etwa 1,5 Stunden, 12,- €

Verbindliche Anmeldung bitte bis 9.7.2018

 

Sonntag, 22. Juli 2018, 14.00 Uhr, Stadtbahnhaltestelle U13 Rosensteinbrücke

Stadtspaziergang: Mammuts, Römer, Multikulti – ein Spaziergang durch die Bad Cannstatter Stadtteile Hallschlag und Altenburg

Stuttgarts älteste Siedlungsspuren finden sich in den heutigen Stadtteilen Hallschlag/Altenburg. Angelegt in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts, gilt die Wohnsiedlung bis heute als sozialer Brennpunkt und wird deshalb oft gemieden. Bekannt ist einzig das Römerkastell oberhalb des Neckartals. Der Stadtspaziergang möchte Geschichte und Gegenwart dieses multikulturellen Stadtbezirks vorstellen. Wir treffen uns an der Haltestelle Rosensteinbrücke und fahren gemeinsam mit dem Bus bis zur Haltestelle Altenburg. Von da spazieren wir durch Friedhöfe, Straßen und den Travertinpark. Vor der Rückfahrt können wir uns in einer Gaststätte stärken (Selbstzahler). Kosten für SSB-Bus müssen selbst getragen werden

Dauer: etwa 3 Stunden, 16,- €

Eine Veranstaltung der VHS Gerlingen

Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 181-02310S:

07156 / 205-401, info@vhs-gerlingen.de

 

Freitag, 27. Juli 2018, 20.00 Uhr, vor Café Nast, Esslinger Str. 40, 70182 Stuttgart (Charlottenplatz)

Kneipentour mit ÖPNV

Der Besuch von vier ganz besonderen Kneipen in Stuttgart Mitte, Ost und Süd, Essensmöglichkeiten in den Lokalen oder unterwegs, dazu kurze historische Inputs zu der Örtlichkeit und den Lokalen – das beinhaltet diese Kneipentour. Im Preis inbegriffen ist ein kleines Getränk (Bier, Softdrink, Mineralwasser) in jeder Kneipe. Die Teilnahme ist für Minderjährige ausgeschlossen.

Fahrtkosten sind im Preis nicht enthalten, es wird empfohlen ein Tagesticket zu lösen.

Dauer etwa vier Stunden, € 36,-

Anmeldung / Buchung bitte bis 23.7.2018 unter kneipentour-stuttgart.de

Advertisements
Veranstaltungen Juli 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s